Babyburg.de

Schadstoffe und Schadstoffbelastung


Die Luftqualität bzw. die Belastung selbiger mit Schadstoffen stellt für schwangere Frauen ein großes Problem dar, besonders für diejenigen, die in einer Großstadt wohnen. Ihnen kann plötzlich erst bewusst werden wie dreckig und verschmutzt die Luft eigentlich ist. Es gibt keine Belege dafür, dass das Stadtleben und die damit verbundenen alltäglichen Schadstoffe der Entwicklung ihres Babys schaden. Trotzdem können Sie für das Wohl ihres Babys die Zeit, die Sie in stark verschmutzten Gegenden verbringen, minimieren. Bedenken Sie jedoch auch, dass die Luftqualität also die Schadstoffbelastung in ihrem Zuhause 2 bis 5mal schlechter sein kann als Draußen. Aus diesem Grund sollten Sie den Gebrauch giftiger Haushaltsprodukte auf ein Minimum reduzieren und auf jegliche Anzeichen von Schimmel oder Stockflecken achten. Lassen Sie zudem ihre Heizkörper auf Schadstoffe überprüfen um sicher zu gehen, dass sie kein Kohlenmonoxid abgeben.


Weiterhin sollten Sie folgende Dinge achtgeben:















Weitere Informationen rund um das Thema "Schwangerschaft":


 

 

----- Empfehlenswerte Baby Shops -----

----- Empfehlen Sie uns gerne weiter -----