Babyburg.de

Beinkrämpfe in der Schwangerschaft


Am schlimmsten ist es oft wenn Sie ins Bett gehen. Je fortgeschrittener die Schwangerschaft, desto häufiger und schmerzhafter entstehen Krämpfe in den Beinen. Niemand weiß was Krämpfe genau hervorruft – eine Theorie bezieht sich auf einen Mangel an Magnesium oder Kalzium. Müdigkeit und angehäufte Flüssigkeit in den Beinen am Ende des Tages werden als weitere beisteuernde Faktoren genannt. Einige Ärzte glauben, dass Krämpfe in den Beinen eng mit schlechter Zirkulation in Verbindung stehen und schlimmer werden wenn Sie sich hinsetzen.



Was Sie bei Krämpfen in den Beinen in der Schwangerschaft tun können:

  • Barfuß gehen kann helfen den Schmerz vom Krampf zu mildern.
  • Dehnen und ausstrecken der Beine und Füße sollte ihnen helfen, dass der Schmerz vom Krampf allmählich verschwindet.
  • Beinmassagen helfen weiterhin den Schmerz zu minimieren.





Weitere Schwangerschaftsbeschwerden und was Sie dagegen tun können hier: 












Weitere Informationen rund um das Thema "Schwangerschaft":


 
 

Unterhaltsames

Babyvideos

Die Rubrik Babyvideos beinhaltet jede Menge unterhaltsame Videos!


----- Empfehlenswerte Baby Shops -----

----- Empfehlen Sie uns gerne weiter -----