Babyburg.de

Start Baby Ratgeber Schwangerschaft Umstandsmode Die richtige Umstandsmode wählen

Die richtige Umstandsmode wählen

Es gibt keinen Grund Ihre Erscheinung zu verändern nur weil Sie schwanger sind – wenn Sie die geblümten Aufdrucke oder die großen Schleifen vorher nicht mochten, warum sollten Sie dies jetzt bei Ihrer Umstandsmode tun? Und wenn Sie Ihre Figur vorher nicht zu Schau gestellt haben, ist die Schwangerschaft eventuell auch nicht der beste Zeitpunkt damit anzufangen.

Lange, weite Oberteile und Kleider verhüllen Ihren Babybauch auf elegante Art, während Jogginganzüge bequeme Umstandskleidung sein können. Achten Sie darauf, dass Ihre Umstandsmode nicht nur an Ihrer Hüfte weit genug ist, sondern dass sie auch genug Stoff hat um Ihren Po abzudecken. Ist dies nicht der Fall, wird Ihr wachsender Babybauch den Stoff nach vorne ziehen, wodurch er sich hinten eher unattraktiv zusammenzieht. Wenn Sie enger anliegende Kleidung bevorzugen, nehmen Sie solche, die viel dehnbares Gewebe aufweist.

Vermeiden Sie während Ihrer Schwangerschaft Röcke, Hosen, Schlüpfer oder Strumpfhosen, die enge elastische Hosenbünde haben. Abgesehen davon, dass sie unbequem sind, können die Gummis die Durchblutung behindern. Genauso können halterlose Strümpfe, Strumpfhalter oder enge Kniestrümpfe die Durchblutung Ihrer Beine beeinflussen und zu Krampfadern führen.

Wenn Sie Ihre Umstandsmode auswählen, fragen Sie sich, wann Sie sie tragen werden. Wenn Sie in einem Umfeld arbeiten, in dem Sie elegant aussehen müssen, könnte ein Kostüm mit einer Auswahl an Oberteilen die beste Wahl sein. Außerdem benötigen Sie ein wenig Wochenendkleidung in Ihrer Umstandskleidung. Einfache, elegante Stücke, die je nach Anlass fein oder auch leger getragen werden können, geben Ihnen viel Flexibilität. Pflege- und bügelleichte Stoffe sparen Ihnen Zeit, wenn Sie müde sind.

Der größte Vorteil von Umstandsmode ist, dass diese spezielle für schwangere Frauen entworfen wurde. Röcke und Kleider sind in der Regel vorne länger als hinten, sodass Ihr wachsender Babybauch nicht zu einem gewellten Saum führt. Bundfalten und Abnäher sind so angebracht, dass sie sicherstellen, dass Ihre Kleidung gut in Form bleibt wenn Ihr Bauch wächst. Spezielles dehnbares Material kann Ihren wachsenden Bauch bedecken, ohne dass es enger geschnittene Kleidung entstellt.

Verschlüsse sind normalerweise anpassbar, häufig mit mehreren Löchern und mit dehnbarem Garn angenähten Knöpfen. Dadurch wächst Ihre Umstandsmode mit Ihnen mit und wird bis zum Ende Ihrer Schwangerschaft gut aussehen.

Neben Spezialgeschäften verkaufen auch viele Kaufhäuser Umstandskleidung und Sie werden viele Möglichkeiten zur Katalogbestellung haben. Aufgrund der oftmals verwirrend großen Auswahl der Umstandsmode ist es umso wichtiger, gut durchdacht einzukaufen. Aber Sie brauchen auch nicht hunderte neuer Outfits – einige sorgfältig ausgewählte Stücke lassen Sie während Ihrer Schwangerschaft und darüber hinaus stylisch aussehen. Einige Kataloge bieten Komplett-Angebote, bestehend aus einer Auswahl von zu einander passenden Teilen – häufig Rock, Kleid, Oberteil und Hose – die auf verschiedene Weisen kombiniert werden können.

Es lohnt sich, sich auch sich nach Läden umzusehen, die qualitativ gute, gebrauchte secondhand Umstandsmode verkaufen, da es dort häufig großartige Schnäppchen gibt. Kaufen Sie allerdings niemals secondhand bzw. gebrauchte BHs, da Ihr BH gut passen muss um Ihnen Halt zu geben. Sobald Ihr Baby geboren ist, waschen und verstauen Sie besondere Umstandsmode für Ihr nächstes Baby oder eine gute Freundin.

 

 

Babyburg.de empfiehlt:

Während der ersten Monate brauchen Sie keine spezielle Umstandskleidung zu kaufen – kaufen Sie Kleidung, die Sie normalerweise tragen würden, in einer größeren Größe. Auch lange, weite Oberteile, Kleider oder Jogginganzüge eignen sich in den ersten Wochen als bequeme Umstandsmode!
 
 

 

 

Mehr Informationen zu "Umstandsmode":

 

 

Weitere Informationen rund um das Thema "Schwangerschaft":

 

 

----- Empfehlenswerte Baby Shops -----

----- Empfehlen Sie uns gerne weiter -----